An den Start zurück

Ein Fleckchen Erde Namens Hamburg

Yo Leude! Ich verbrachte letztes Wochenende einen Tag mit Laurenz, meinem Dad und unserem Besuch in der Hamburger Innenstadt. Da ich weiß, dass viele von euch noch nicht in Hamburg waren möchte ich heute mal ein paar Insider Tipps raushauen, die euch euren nächsten/ersten Hamburg-Besuch etwas verschönern könnten. 😀

Eines der Highlights ist die Hamburger Speicherstadt, in der man die alten Speicher und Lager sehen und die ein oder andere Kaffeebohne finden kann. 

Zu bestaunen gibt es dort unter Anderem auch das Hamburger Wasserschloss.

Ein Stückchen, ca 10 Minuten weiter gelaufen trifft man auf das neue Wahrzeichen von Hamburg: die Elbphilharmonie. Oder wie sie von Hamburgern auch genannt wird: die Elphi.

Funfact: Die teuerste Wohnung in diesem Glasklotz kostet 11,7 Million Gelds. Schon krass!

Wen nach diesen Metern schon der Hunger plagt muss nicht verhungern und kann sich direkt gegenüber von diesem Gebäude die Wampe vollstopfen. Und natürlich gibt’s dort jede Menge zu trinken, wie zum Beispiel diesen Kakao, den ihr in der Schanzen Bäckerei bekommt:

Der beste Kakao auf der Welt. Isch schwör alda!

Ein paar Straßen weiter, laut Google ca. 25 Minuten, kommt man an die Alster. Ein wunderschönes Fleckchen an dem man sich entweder entspannen, oder auch shoppen gehen kann. Natürlich Klamotten, aber auch für andere Accessoires is dort gut gesorgt, wie beispielsweise im Rolex Store… 🤮 Für alle Technik-begeisterten unter euch sollte auch der Apple Store dort ganz interessant sein 📱

Nach weiteren 2 Minuten Fußmarsch erreicht man gleich die Europa Passage, in der man wirklich alles finden kann. Dort gibt es von Mode Geschäften, über Einkaufsläden, über Bastelläden bis hin zu einem relativ neuen „Food-Sky“ alles, was man braucht. Am besten schaut ihr selber einfach mal unter europa-passage.de nach und sucht euch die Läden raus, die ihr abklappern wollt.

Auf dem Weg von Elphi zur Alster gibt’s übrigens auch ganz kleine, süße Shops in den vielen Seitenstraßen, wie diesen hier:

Ein super toller Blumen- und Pflanzenladen, schaut gerne mal auf winkelvansinkel.de vorbei

Wenn es nun etwas dunkler wird und ihr noch genug Kraft und Lust habt, könnt ihr noch ma zum Hafen und zu den Landungsbrücken tapsen und euch vielleicht den Sonnenuntergang anschauen. Wenn ihr besonders Glück habt, ist spontan auch noch ne Hafen- und Lichterfahrt mit dabei. Dabei könnt ihr bestenfalls einen solchen Ausblick genießen:

Ein schöneres Ende für einen Tag in Hamburg kann es für mich nicht geben, deswegen möchte ich hier mit auch diesen Post beenden.

Falls ihr auch aus Hamburg kommt, würde ich mich sehr drüber freuen, wenn ihr auch noch n paar Tipps raushauen würdet, die es für einen tollen Tag in Hamburg braucht.

Linus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.